Byron Katie – The Work – Coaching in Dornbirn, Vorarlberg, Österreich

Byron Katie – The Work – Coaching in Dornbirn, Vorarlberg, Österreich

The Work von Byron Katie – Können 4 Fragen wirklich dein Leben verändern?

Tatsächlich ist ein gut durchgeführtes Coaching nach Byron Katie ein wirksames Instrument, um eine neue Perspektive auf seine Probleme zu bekommen. Dank dieser sehr effektiven Methode, erkennen viele die „The Work“ machen sehr schnell, dass der Großteil der „Probleme“ und negativen Gedanken "selbstgestrickt" sind.

Anhand von vier Fragen wird der Gecoachte zu einer neuen Sicht auf sein Problem geführt. Die Fragen klingen erst mal trivial, tatsächlich hat es damit aber viel mehr auf sich. Die Methode vereint mehrere verschiedene Coachingansätze und hat diese zu einem einfach zu praktizierenden Perspektivenwechsel zusammengestellt.

Zuerst wird das Problem wirklich nach Möglichkeit an einem Satz festgemacht, um den sich dann in weiterer Folge das gesamte Coaching dreht: Zum Beispiel „Niemand mag mich“ oder „Meine Tochter will keinen Kontakt mehr zu mir“.

Ist es wirklich wahr?

Mit der ersten Frage „Ist es wirklich wahr?“ wird oftmals schon eine kleine Lücke im Gehirn geöffnet, um einem neuen Gedanken statt dem schmerzstiftenden Platz zu machen. Wer den Film Inception kennt, mag erahnen, welche Kraft ein einmal fest verinnerlichter Gedanke hat. Viele wollen gar nicht mehr von ihrem Problem ablassen. Der Gecoachte findet oft noch viele „Beweise“ warum sein Problem auch wirklich wahr sein muss.

Wird die erste Frage mit ja beantwortet (was in der Regel immer so ist), folgt die zweite Frage: „Kannst du dir wirklich zu 100% sicher sein, dass das wahr ist?“ Bleiben wir bei unseren beiden Beispielsätzen, erkennt man schnell, dass man sich objektiv gesehen, nicht zu 100% sicher sein kann, sondern es sich eher um eine Vermutung handelt.

Danach wird die dritte und sehr tiefgehende Frage gestellt: „Wie reagierst du, wenn du den Gedanken denkst?“ Meist folgt die Beschreibung einer negativen Emotion wie Wut, Angst, Hass, Traurigkeit, Ohnmacht... Im Coaching wird hier sozusagen die Tür geöffnet - um tiefer einzutauchen und sich und die Situation von außen zu betrachten. Weitere „Unter-Fragen“ machen hier dann Sinn, wie beispielsweise: „Wie behandelst du die anderen, wenn du diesen Gedanken denkst?“ Häufig setzen dann Erkenntnisprozesse ein: „Aha, dieser Gedanke tut mir und meinem System nicht gut. Aha, ich bin dann eigentlich auch nicht so nett zu meinem Gegenüber….“

Die vierte Frage lautet: „Wer wärst du, wenn du diesen Gedanken nicht denken könntest?“ Oder  „Wie wäre dein Leben ohne diesen Gedanken?“ Das spannende ist, dass sich die meisten gut vorstellen können, dass sie es wesentlich einfacher hätten, wenn sie den Gedanken nicht denken könnten. Anhand von unseren Beispielen würde es also den Betroffenen gar nicht stören, wenn ihn selbst in Wirklichkeit „niemand mag“ wenn er den Gedanken gar nicht hätte. Und auch der Elternteil würde sich selbst nicht mit dem Gedanken über den wenigen Kontakt mit der Tochter das Leben schwer machen - wenn er oder sie diesen Gedanken nicht denken könnte. Diese Erkenntnisprozesse sind meist sehr tiefgehend und lassen den Gecoachten sehr viel über sich und seine eigenen Denk- und Verhaltensmuster erkennen.

 

Umkehrung deiner Gedanken

Zum Schluss folgt eine sogenannte „Umkehrung“ des ursprünglichen Gedankens. Es wird entweder eine Umkehrung zu sich selbst, eine Umkehrung ins Gegenteil oder eine Umkehrung zum anderen gesucht. Damit wird elegant auch noch ein Schattenaspekt mitberücksichtigt. Bei unseren Beispielen könnte das etwa lauten: „Ich mag mich nicht“, „ich mag niemanden“ oder „alle mögen mich“. Es wird erforscht, ob dies auch wahr sein könnte - was dich häufig erkennen lässt, wie du selber deine Gedanken „erschaffst“ und was die mit dir machen.

Das spannende und hilfreiche an dieser Methode ist der schrittweise, fühlende Erkenntnisprozess, den der Gecoachte dabei erfährt.

Wenn du dich näher mit Byron Katie und The Work auseinandersetzen möchtest, kann ich dir ihr Buch oder CD "Lieben was ist" empfehlen.*

 

Coaching in Dornbirn oder über Skype

Wenn du dich für ein Coaching nach Byron Katie interessierst, kannst du mich gerne kontaktieren. Coachings sind sowohl bei mir in Dornbirn, Vorarlberg und aus der angrenzenden Schweiz jederzeit nach Terminvereinbarung vor Ort möglich. Ansonsten kann ich dir auch gerne Coachings über Skype anbieten, wenn du weiter entfernt  in Österreich, Deutschland oder der Schweiz wohnst.

 

* Es handelt sich hierbei um einen sogenannten Affiliate-Link, bei dem ich für die Weiterempfehlung eine geringe Provision erhalte. Sämtliche Empfehlungen von mir erfolgen ausschließlich für Bücher oder Produkte, die ich selbst gelesen und ausprobiert habe und mit bestem Wissen und Gewissen weiterempfehlen kann.

Jetzt Anrufen
Mail senden